Tortellini – Pasta-Kringel mit Hühner- und Käsefüllung

Nov 17, 2009 von

 

Titel: Tortellini – Pasta-Kringel mit Hühner- und Käsefüllung
Kategorien: Italien, Primo, Pasta, Geflügel, Käse
Menge: 80 Stück (Für 8 bis 10 Personen

============================== FÜLLUNG ==============================
2 1/4 Tassen Gekochtes, feingehacktes Huhn
– (3 einzelne Hühnerbrüste,
– ausgebeint und enthäutet
– und 15 Minuten in Bouillon pochiert)
1/2 Tasse Frisch geriebener Parmesan
2 Eigelb, leicht geschlagen
TL geriebene Zitronenschale
– (von ungespritzten Zitronen)
1/2 Teel. Geriebene Muskatnuß
Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

=============================== PASTA ===============================
3/4 kg Pasta-Teig
6-8 Ltr. Wasser
Salz

============================== QUELLE ==============================
Time-Life, Die Küche in Italien, Stuttgart 1983
– Erfasst *RK* 06.12.2004 von
– Hermann Köller

Hühnerfleisch, Käse, Eigelb, Zitronenschale und Muskatnuß in einer
großen Schüssel so lange verrühren, bis sie gut vermischt sind. Mit
Salz und Pfeffer würzen. 1/4 des pasta-Teigs abbrechen und den Rest
feuchthalten, indem man ihn mit einer Alufolie oder einem feuchten
Tuch bedeckt. Den Teig auf einem mit Mehl bestreuten Brett so lange
ausrollen, bis er papierdünn ist, dann mit einer Plätzchenform oder
einem kleinen Glas kreisförmige Scheiben von 5 cm Durchmesser
ausstechen. 1/4 TL der Hühnermischung in die Mitte jedes Kreises
geben. Den Rand jedes Kreises anfeuchten. Die Scheiben einmal falten
und die Ränder fest zusammendrücken. Kleine Kringel formen, indem
man die Spitzen jedes Halbkreises leicht auszieht und um den
Zeigefinger wickelt. Die Spitzen leicht zusammendrücken. Die
tortellini schmecken am besten, wenn man sie gleich kocht, aber sie
können auch, mit einer Folie bedeckt, ein oder zwei Tage im
Kühlschrank aufbewahrt werden. In einem großen Kessel oder Topf das
Salzwasser zum Sieden bringen. Die tortellini hineingeben und einen
Augenblick mit einem Holzlöffel vorsichtig umrühren, damit sie nicht
aneinanderkleben. Etwa 8 Minuten, bzw. bis sie weich sind, unter
gelegentlichem Rühren kochen und in einem großen Sieb oder
Durchschlag abtropfen lassen. Mit ragù bolognese, Butter oder in
einer heißen Rin-der- oder Hühnerbrühe servieren.

=====

mehr

Verwandte Artikel

Tags

Share

Thunfischsauce (Zu Pasta)

Nov 17, 2009 von

 

Titel: Thunfischsauce (Zu Pasta)
Kategorien: Saucen, Fisch
Menge: 4 Portionen

2 Dosen Weißen Thunfisch
1 Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
200 ml Trockenen Weißwein
200 ml Kapern
100 Gramm Creme fraiche
Olivenöl, Salz, Pfeffer,
– Thymian
Evtl. geriebenen Parmesan

Zwiebel und Knoblauch schälen und kleinschneiden. In Olivenöl glasig
andünsten, zerzupften Thunfisch zugeben, kurz durchdünsten und mit
dem Weißwein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
Köcheln lassen. Wenn Weißwein beinahe verkocht, Creme Fraiche
einrühren und aufkochen. Kapern grob hacken und untermischen. Mit
beliebiger, nach Packungsanweisung gekochter Pasta vermischen und
evtl. geriebenen Parmesan dazureichen.
:Stichworte : Fisch, Pasta, Saucen
:Notizen (*) : Quelle: Erfasst von Chris Kurbjuhn

=====

mehr

Verwandte Artikel

Tags

Share

Thunfisch-Pasta

Nov 17, 2009 von

 

Titel: Thunfisch-Pasta
Kategorien: Pasta, Fisch
Menge: 4 Portionen

1 Dose Thunfisch im eigenen Saft (150 g)
500 Gramm Spaghetti
Salz
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50 Gramm Schwarze Kräuteroliven
50 Gramm Rucola
4 Essl. Olivenöl
1/2 Zitrone, den Saft
Pfeffer aus der Mühle

============================== QUELLE ==============================
Ratgeber 3/2006
– Erfasst *RK* 19.02.2006 von
– Gudrun Schröder

Den Thunfisch abtropfen lassen. Die Spaghetti in reichlich kochendem
Salzwasser bissfest garen. Anschließend abgießen und abtropfen
lassen. Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein
würfeln. Die Oliven in kleine Stücke schneiden. Den Rucola abbrausen,
trockenschleudern und klein zupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
Die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig werden lassen. Die Oliven
sowie den Rucola zugeben und kurz durchschwenken. Den Thunfisch
zerpflücken, untermischen und kurz mit erhitzen. Die Spaghetti
unterheben. Das Ganze mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer
abschmecken. Sofort servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten. Nährwert pro Portion ca.: 25 g Ei-weiß,
25 g Fett, 86 g Kohlenhydrate, 671 kcal (2808 kJ); 7,1 BE.

=====

mehr

Verwandte Artikel

Tags

Share

Supertomatensauce fuer Pasta

Nov 17, 2009 von

 

Titel: Supertomatensauce fuer Pasta
Kategorien: Teigwaren, Gemuese
Menge: 4 Portionen

4 Tomaten
3 Essl. Salz
350 Gramm Spaghetti
Salz fuers Kochwasser
Pfeffer
2-3 Knoblauchzehen
Basilikum
Olivenoel
Zitronenschale, ev.
Parmesan

============================== QUELLE ==============================
Gruener Daumen -
Verwoehnter Gaumen,
Teil I: Tomaten,
WDR 21.08.2003;
Rezept von Martina Meuth
und Bernd
Neuner-Duttenhofer
Erfasst von Christina Phil

Jeder wird erschrecken, wenn er die irrsinnige Menge Salz sieht, mit
der Tomaten zunaechst ueberschuettet werden. Aber keine Angst: Alles
wird wieder abgespuelt. Zuvor aber hat das Salz mit seiner
hygroskopischen Kraft alles Wasser aus den Tomatenwuerfeln gezogen
und das Fleisch wunderbar fest gemacht. Jetzt behalten sie ihren
Biss sogar, wenn die heissen Spaghetti ins Spiel kommen, und vor
allem: Man kann sich das Haeuten sparen!

Die Tomaten wuerfeln, in einer Schuessel mit Salz bestreuen und Saft
ziehen lassen. Unterdessen die Spaghetti bissfest kochen.

Die Tomaten schliesslich unter kaltem Wasser abspuelen und abtropfen.
Mit Pfeffer, zerdruecktem Knoblauch, zerzupftem Basilikum, reichlich
Olivenoel, eventuell auch mit abgeriebener Zitronenschale anmachen
und unter die heissen, kaum abgetropften Spaghetti mischen. Dazu
frisch geriebener Parmesan!

http://www.wdr.de/tv/tour/gruener_daumen_tomaten.phtml

:Stichwort : Nudel
:Stichwort : Tomate
:Erfasser : Christina Philipp
:Erfasst am : 7.09.2003
:Letzte Aender. : 7.09.2003
:Quelle : Gruener Daumen – Verwoehnter Gaumen,
:Quelle : Teil I: Tomaten,
:Quelle : WDR 21.08.2003;
:Quelle : Rezept von Martina Meuth
:Quelle : und Bernd Neuner-Duttenhofer

=====

mehr

Verwandte Artikel

Tags

Share

Steinpilz-Pasta

Nov 17, 2009 von

 

Titel: Steinpilz-Pasta
Kategorien: Nudel, Pilz
Menge: 1 Portion

120 Gramm Steinpilze
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Krause Petersilie
50 Gramm Fenchelsalami
1 Chilischote
120 Gramm Spaghetti
3 Essl. Olivenöl
Pfeffer & Salz
2 Essl. Kaltgepresstes Olivenöl
20 Gramm Frisch geriebenem Pecorino

========================= V I T A L I N F O =========================
Zubereitung…………30 Minuten
Pro Portion……….1164 kcal/4873 kJ
Kohlenhydrate……….85 g
Eiweiß……………..36 g
Fett……………….76 g

============================== QUELLE ==============================
essen&trinken
OKTOBER 2005
– Erfasst *RK* 01.10.2005 von
– Karl-Heinz Boller

So werden Nudeln sonntags-fein: mit gebratenen Steinpilzen und
aromatischer Salami

Steinpilze sorgfältig putzen. Knoblauchzehe und krause Petersilie
fein hacken. Fenchelsalami in grobe Streifen schneiden.

Chilischote entkernen und in feine Würfel schneiden. Spaghetti nach
Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Olivenöl in einer Pfanne
erhitzen und die Pilze darin 5 Minuten braten. Nach 3 Minuten
Knoblauch und Fenchelsalami zugeben. Mit Salz, Pfeffer und
Chiliwürfeln würzen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen,

Kaltgepresstes Olivenöl, Petersilie und Pilzmischung unterheben. mit
frisch geriebenem Pecorino servieren.

=====

mehr

Verwandte Artikel

Tags

Share

Spinatpasta mit Gorgonzola

Nov 17, 2009 von

 

Titel: Spinatpasta mit Gorgonzola
Kategorien: Gemuese, Spinat
Menge: 4 Personen

300 Gramm Breite, gruene Nudeln
Salzwasser
750 Gramm Spinat
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Essl. Butter oder Margarine
1/8 Ltr. Schlagsahne
150 Gramm Gorgonzola
Salz
Weisser Pfeffer a.d. Muehl
Muskatnuss; frisch gerieben

========================== PRO PORTION CA ==========================
590 Kcal

Nudeln in sprudelnd kochendem Salzwasser bissfest garen.

Inzwischen Spinat putzen und waschen. Mit dem Abtropfwasser in einem
grossen Topf bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen.

Schalotten und Knoblauch schaelen, fein wuerfeln und im erhitzten
Fett glasi duensten. Dann Sahne zugiessen und kurz aufkochen lassen.

Gorgonzola mit einer Gabel zerdruecken und in der Sahne schmelzen,
dabei staendig ruehren.

Spinat leicht ausdruecken und untermischen. Die Sauce mit Salz,
Pfeffer und Muskat abschmecken.

Nudeln abgiessen und unter die Sause ziehen. Sofort servieren.
:Stichworte : Gemuese, Spinat

=====

mehr

Verwandte Artikel

Tags

Share

Page 3 of 5412345...102030...Last »