Zuppa di Pasta E Fagioli Ai Frutti di Mare, Bohnen-Teig*

Zuppa di Pasta E Fagioli Ai Frutti di Mare, Bohnen-Teig*

0 454 x angesehen

 

Titel: Zuppa di Pasta E Fagioli Ai Frutti di Mare, Bohnen-Teig*
Kategorien: Vorspeise, Venetien
Menge: 4 Personen

150 Gramm Getrocknete weisse Bohnen
1 klein. Zwiebel; fein hacken
2 Knoblauchzehen; fein hacken
60 Gramm Pancetta italienischer
— Bauchspeck; in kleine
— Würfelchen schneiden
4 Essl. Olivenöl
1 klein. Dose Pelati; gewürfelt, ca.
— 200 gr
1 Ltr. ; Wasser
Pfeffer & Salz aus der Mühle
150 Gramm Penne
200 Gramm Venusmuscheln ausgelöst
1 1/2 Bund Glatte Petersilie; fein
— gehackt

============================== QUELLE ==============================
Erfasst am 01.12.2004 von:
K-H. BOLLER aka BOLLERIX

Am Vortag:

Bohnen in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Am nächsten Tag:

Zwiebel, Knoblauch und Pancetta im heissen Öl in einer grossen
Pfanne andünsten. Eingelegte Bohnen abschütten und kurz mitdünsten.
Pelati zufügen und mit 1 Liter Wasser ablöschen. Alles zugedeckt ca.
30 Minuten kochen lassen. Salzen und pfeffern. Penne beigeben und al
dente kochen. Am Schluss die Venusmuscheln zufügen. Suppe aufkochen,
abschmecken und mit Petersilie verfeinern.

Muscheln auslösen:

Muscheln 5 Minuten in ein kaltes Wasserbad legen. Unter fliessendem
Wasser abspülen. Zerbrochene beschädigte oder offene Muscheln
aussortieren. Wein aufkochen und die Muscheln hineingeben. Zugedeckt
etwa 5 Minuten leise kochen lassen, bis sich die Muscheln öffnen.

Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, wegwerfen! Kochsud durch
einen Kaffeefilter abgiessen und auffangen. Die Muscheln aus der
Schale lösen.

Tipp

Ausgelöste Muscheln sind auch tiefgekühlt erhältlich.

*Zuppa di pasta e fagioli ai frutti di mare, Bohnen-Teigwarensuppe
mit Venusmuscheln

=====

SIMILAR ARTICLES

0 467 x angesehen

0 528 x angesehen

NO COMMENTS

Leave a Reply